Fotografie by katP

Fotografie ist das Kunsthandwerk einer Sprache. Bilder können in Sekunden viel mehr von deinem Inhalt transportieren als Worte es schaffen. Vor allem Gefühle lassen sich durch Bilder schneller und treffsicherer vermitteln. Lass es uns ausprobieren – jedes Shooting ist ein Gewinn an Erkenntnis über die Welt und sich selbst.

Die digital Fotografie ist derzeit das Mittel der Wahl, hauptsächlich wegen der vereinfachten Weiterverwendung von Bildmaterial und dem damit einhergehenden „Teilen von Inhalten“.

Die analoge Fotografie ermöglicht eine Mäßigung des Produktionstempos und der Fülle an Bildmaterial, was das grundsätzliche Erarbeiten von Bildmaterial bereichert und Arbeitsgewohnheiten hinterfragt.

Die nachbearbeitende Stelle beim Fotografieren bereits miteinbeziehen zu können und zu wissen, was das geplante Ausgabemedium verlangt, erlebe ich für den Arbeitsprozess aller Beteiligten und das Endprodukt von großem Vorteil. Ich bin daher froh, dir Fachwissen und hochwertige Arbeitserfahrungen als Ratgeber zur Seite stellen zu können, welche uns durch den Dschungel der Möglichkeiten und Entscheidungen im Bildschaffungsprozess begleiten.

Kartontasche DaisyOHara 2014 * links: Trackliste & Credits / rechts: CDcover

Weitere Arbeitsbeispiele „Fotografie“

Ich fotografiere nicht gerne ohne persönlichen Kontakt und halte es für essentiell, dass Gefühlsgrundstimmungen vorher besprochen werden.

Also bitte fühl dich frei deine Frage, deinen Zweifel und deine Wünsche an die (meine) Fotografie in den Kommentaren hier zu posten. Gerne teile ich, was ich als Hilfreich erlebt habe …

Schreibe einen Kommentar


*